14. Lamer Osserlauf, 15.08.2015

Spitzenplätze für WSV Hohenwarth

Die beiden Hohenwarther Sportler Lea Stoiber und Marco Winter nahmen mit großem Erfolg am Osserlauf, dem 5. und letzten Lauf des Landkreislaufcups teil und liefen auf das Siegerpodest. Über die jeweilige Laufstrecke von 0,4 bzw. 0,8 km sprintete die junge WSVlerin auf den 1. Platz, während ihr Vereinskamerad in der Gruppe M9 mit hervorragender Zeit den 3. Rang erreichte. In der Gesamtwertung steht Lea Stoiber mit 74 Punkten ganz oben auf dem Siegertreppchen der Gruppe W8. Marco Winter schaffte nur knapp geschlagen den 2. Platz der Altersstufe M9 in der Landkreiswertung.


9. Gibacht Berglauf, 12.07.2015


30. Beuchelinger Volkslauf; 09.05.2015

Tollen Erfolg beim 30. Beucherlinger Volkslauf für WSV

 

Unser junger WSVler Marco Winter erreichte nach einem hervorragenden Lauf den zweiten Platz beim diesjährigen Beucherlinger Volkslauf.

Der Volkslauf, welcher vergangenen Samstag stattfand, war je Altersklasse in unterschiedlich langen Laufstrecken zu absolvieren. In seiner Jahrgangsstufe war für Marco eine Distanz von 1km vorgegeben. Nach nur einer guten Sekunde Rückstand zum Erstplatzierten durchlief er das Ziel und konnte sich so den Sprung aufs Siegerpodest sichern. Bei der Siegerehrung erhielten alle jungen Läufer ausser Medaillen, auch Urkunden und ein kleines Siegerpräsent.


15. Chamer Stadtlauf, 28.06.2015

Junge Sportler erfolgreich

Am Wochenende nahmen am bekannten Chamer Stadtlauf auch 2 Läufer des WSV Hohenwarth teil. Erfolgreich meisterten sie die Strecken in der jeweiligen Altersgruppe und freuten sich enorm über ihre guten Ergebnisse. So erreichte Lea Stoiber in ihrer Altersklasse W8 in einer Zeit von 5:24 min. einen guten 6. Platz - Kinderlauf Mädchen 1,1 km, welcher ihr in der Gesamtwertung von insgesamt 47 Teilnehmer den 12. Platz sicherte. Ihrem Vereinskameraden Marco Winter gelang es in seiner Altersklasse M9 in einer Zeit von 4:19 min. sogar den 2. Platz und somit auch der Sprung aufs Siegerpodest. Im Kinderlauf Jungen mit einer Strecke von 1,1 km starteten insgesamt 32 Teilnehmer, wobei auch hier die Gesamtwertung für Marco den 2. Platz bedeutete.


32. Stadtlauf in Bad Kötzting, 26.04.2015

WSVler beim Stadtlauf auf den vorderen Plätzen!Vergangenen Sonntag organisierte der TV Bad Kötzting wieder den traditionellen Stadtlauf. Je nach Alter und Jahrgangsstufe waren verschiedene Distanzen im Gelände, auf befestigte Gehwegen und Teerstraßen zu bewältigen. Für die jüngsten Teilnehmer, der Klasse Bambini bis 6 Jahre (Jg.2009 und jünger) galt es eine Strecke von 0,6 km zu absolvieren, während Schüler/innen der JG2008-2006 bereits eine Laufstrecke mit 1.3 km vorgegeben hatten.Das wöchentliche Leichtathletiktraining für das Sportabzeichen motivierte auch einige Kinder des WSV sich beim Stadtlauf mit anderen Läufern zu messen. Total begeistert über die eigenen sehr gute Ergebnisse freuten sich Simon Pritzl, Lea Stoiber, Marco Winter, sowie Zoe, Felix und Luna Oberkötter über ihre Medaillen und Urkunde.

 

 


Vereinsmeisterschaft & Saisonabschlußfeier des WSV am 28.03.2015

Über 60Läufer am Start!

 

Am vergangenen Sonntagvormittag kurz nach 10Uhr konnte WSV-Vorstand

Peter Rabenbauer bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Tempe-raturen den Start zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft freigeben.

Eine beachtliche Anzahl gemeldeter Teilnehmer lies die angesammelte Zu-schauermenge am Skilift Riedlberg in Oberried auf ein ereignisreiches Ren-nen hoffen.

Sehr viele der Hobbyskiläufer, wie aber selbstverständlich auch die passi-ven und aktiven Rennläufer des WSV stellten sich der technisch recht anspruchsvoll gesteckten Riesenslalomstrecke. Auch der zweite Durchgang verlief ohne Verletzungen oder gar schwere Stürze.

Nachdem sich über 60Läufer am Rennen beteiligten, konnte erst nach 14.30Uhr der Vereinsmeister bzw. –meisterin bekanntgegeben werden. Nina Heinrich und Pritzl Matthias erreichten in dieser Saison das beste bzw. schnellste Gesamtergebnis aus beiden Laufzeiten.

 

Die Sieger der weiteren Klassen:

 

Bambini

M2011: 1. Stoiber Hanna

M2010: 1. Oberkötter Zoe / 2. Wiesmeier Luisa

K2010: 1. Kollmer Alexander

M2009: 1. Pirtzl Lena / 2. Hutter Christina

K2009: 1. Weinmann Leon

K2008: 1. Kollmer Kilian / 2. Mauerer Johannes / 3. Knopik Bastian

 

Schüler/Jugend

M08: 1. Stoiber Lea / 2. Graßl Jessica / 3. Zisler Romina

K08: 1. Mauerer Franz / 2. Weidner Louis

M09: 1. Oberkötter Luna / 2. Brandl Laura

K09: 1. Winter Marco / 2. Bscheid Jakob

K10: 1. Pongratz Johannes

M11: 1. Weiß Anna-Maria / 2. Weiß Katharina / 3. Brandl Anna

K11: 1. Graßl Julian / 2. Oberkötter Felix

Schüler12m: 1. Wiesmeier Sandro

Schüler 13m: 1. Weiß Johannes

Schüler 14m, JG2001: 1. Rabenbauer Florian / 2. Zisler Tobias / 3. Kolbeck Jonas / 4. Kollmer Korbinian

Jugend17w: 1. Heinrich Nina / 2. Holhut Lisa / 3. Holhut Laura

Jugend18m: 1. Pritzl Matthias

Frauen-35: 1. Eberl Ina / 2. Mauerer Katharina / 3. Brandl Marina

Frauen -45: 1. Graßl Nicole / 2. Heitzer Christine / 3. Weiß Liane

Herren -45: 1. Kolbeck Thomas / 2. Stoiber Andreas / 3. Weiß Reinhard

Herren: 1. Rabenbauer Peter / 2. Heigl Manfred / 3. Pongratz Stefan

 

Die Siegerehrung findet im Rahmen der Saisonabschlussfeier des Vereins am 28. März / Beginn um 18Uhr im Bräuhaus statt. Hierzu sind alle WSV-Mitglieder recht herzlich eingeladen.


Viel Spass für die WSV-Kids bei Fun in Athletics, 15.03.2015

Die Kinder des WSV Hohenwarth zeigten widerum, dass sie nicht nur am Ski-laufen Spass haben und erfolgreich sein können. Auch vergangenen Sonntag bei der Sportveranstaltung des TV Bad Kötzting in der Dreifachturnhalle beteiligte man sich mit recht viel Erfolg. Bei Fun in Athletics zeigten über 22 Mannschaften (jeweils 2Jungs+2Mädchen in Altersgruppen geteilt) bei neun verschiedenen Disziplinen Geschicklichkeit und Spaß an Bewegung.

Bei Wertungen wie Dreierhop, Frontalstoß, Zielwurf, Stand-Flatterballwurf oder bspw. Speed-Bounce erreichten die Gruppen des WSV folgende Platzierungen:

 

9. Die Diddl-Mäuse / 8. Barbaren-Könige / 6. Die flinken Hasen und knapp am Podest vorbei erreichte den 4.ten Platz die P.E.K.K.A.-Könige.

 

Foto:

ein Teil der erfolgreichen Kinder des WSV


Grundschulwettbewerb am Hohen Bogen, 04.03.2015


Karl-Meier-Gedächtnislauf des WSV Patersdorf, 14.02.15

Bei strahlendem Sonnenschein und erstklassigen Bedingungen starteten am vergangenen Samstagvormittag vier Läufer des WSV beim Riesenslalom des WSV Patersdorf am Riedlberg/Oberried.

Pünktlich um zehn Uhr erfolgte der Startschuss für das bekannte

Karl-Meier-Gedächtnisrennen, an welchem insgesamt 115 Rennläufer teilnahmen.

In der Gruppe U8w konnte sich Lea Stoiber mit einem sehr guten Lauf

den zweiten Platz in einer Zeit von 46:52 sichern. Zeitlich lag Jessica Graßl nur knapp dahinter und trat mit Rang 3 ebenfalls aufs "Stockerl" und durfte einen Pokal entgegennehmen.

Die beiden Jungs des WSV starteten beide in der Klasse U8m und freuten sich wieder über einen Doppelsieg. Beide absolvierten den Parcour hervorragend. Absolut zeitgleich mit seiner Vereinskameradin - ebenfalls mit nur 46:52 - gelang Kollmer Kilian der Sprung ganz nach oben aufs Siegerpodest, gefolgt von Franz Mauerer, der die zweitbeste Zeit erreichte.

 

Foto: erfolgreiche Läufer aus Hohenwarth

Kilian Kollmer mit Gold, Lea Stoiber und Franz Mauerer mit Silber und Jessica Graßl mit Bronze


Zwergerlrennen des Skiclub furth i. Wald am Voithenberg, 08.02.2015

Die jungen Rennläufer des WSV Hohenwarth räumten wieder ab

 

Hohenwarth. Die Nachwuchsrennläufer des WSV Hohenwarth starteten am Sonntag beim "Zwergerlrennen" des Skiclub Furth i. Wald am Voithenberg. Bei herrlichen Bedingungen war der WSV Hohenwarth mit 7 Nachwuchsrennläufern als der stärkste Verein angetreten. Die jungen "Renn-Kids" meisterten den Lauf mit Bravour. Auf der Strecke mit einigen Hindernissen, Sprungschanzen und vielen Toren waren die Kid´s gefordert. Alle Starter des WSV Hohenwarth konnten ihre "Klasse" aufzeigen und landeten dabei sehr gute Ergebnisse. Der Jüngste, Alexander Kollmer erreichten in seiner Klasse Kinder 5 einen souveränen 2. Platz. In der Klasse Kindern 6 waren 17 Kinder am Start und Leon Weinmann konnte sich den 3. Platz sichern. Bei den Mädchen schaffte Christina Hutter den Rang 2, wobei ihre Vereinskameradin Lena Pirtzl ganz knapp dahinter leider nur den 4. Rang erreichte. In der Kinder 7 war der WSV Hohenwarth mit 2 Läufern stark vertreten. 1. Sieger wurde Kilian Kollmer gefolgt von Johannes Mauerer, 2. Sieger. In der Schüler 8 sicherte sich meisterhaft Franz Mauerer den Klassensieg. Die Tagesbestzeit fuhr Kilian Kollmer mit einem klasse Lauf.

Die strahlenden Rennläufer des WSV mit ihren Urkunden, Pokalen und Medaillen.


Skischultage am Eck, 05.02.2015

Wie jedes Jahr war der WSV wieder aktiv bei der Durchführung der Skischultage der Grundschule Hohenwarth-Grafenwiesen dabei. Bei strahlendem Sonnenschein hatten alle Kinder viel Spaß beim Schlittenfahren, Langlauf und Skifahren.


Kinderturnen - Fasching, 05.02.2015


WSV Skikurs am Gr. Arber, 25.01.2015

Viel Spass beim Vereinsskikurs des WSV

Lustig und doch erfolgreich verlief am vergangenen Wochenende der Skikurs des WSV Hohenwarth. Samstag und Sonntag versuchten die Übungsleiter und Helfer des WSV insgesamt an die vierzig Kindern die Freude am Skilaufen zu vermitteln.

Sogar diejenigen, welche zum allerersten mal auf "den Brett´ln" standen, waren mit voller Begeis-terung bei der Sache und meisterten ihre ersten Schwünge. Nicht nur die kleinen Skianfänger konnten gute Fortschritte in ihrem Können erzielen, sondern auch diejenigen welche bereits desöfteren auf den Skiern gestanden hatten, vertieften ihre Kenntnisse.

Die tolle Ausdauer und Fortschritte der kleinen Skifahrer wurden mit einer Urkunde und einer Medaille belohnt. Viele waren traurig über den Abschluss des Kurses und hätten gerne noch einige Stunden am Arber angehängt.