Weihnachtsfeier des WSV, 04.12.2016


Skigymnastik des WSV, 02.12.2016


Kinderturnen mit Ivonne für Kinder im Vorschulalter, 08.11.2016


Vereinsausflug ins Aquapalace Prag, 06.11.2016


Wanderung zum Schönblick Hohen Bogen, 09.10.2016


Zeltlager Ferienprogramm, 15.08.2016

Wintersportverein begeisterte 50 Teilnehmer mit Zeltlager

 

Das Organisationsteam des Wintersportvereins um Vorstand Manfred Heigl hatten bei ihrer Aktion im Ferienprogramm den Nerv der Kinder getroffen, denn es hatten sich 50 Teilnehmer für das Zeltlager angemeldet. 1. Bürgermeister Xaver Gmach freute sich am Sonntagnachmittag, so viele Kinder auf der Schulwiese begrüßen zu können. Er sprach den Verantwortlichen herzlichen Dank von Seiten der Gemeinde für ihr großes Engagement aus. Bereits ab 15 Uhr wurden die vielen Zelte aufgebaut und die Luftmatratzen zurechtgemacht. Vorstand Heigl konnte sich auf die Mithilfe seiner Mitglieder verlassen und so war die Arbeit bald verrichtet. Die Mütter vieler Kidis waren gerngesehene Torwarte als es um`s Fußball spielen ging, wurden doch bei den vielen Torschützen gleich drei Torwarte gebraucht um der Ballflut Herr zu werden. Großen Spaß hatten die Kinder auch beim gemeinsamen Minigolfspielen auf dem Gemeinde eigenen Minigolfplatz der gut zu Fuß zu erreichen war. Viele Schläge waren erforderlich, aber Sieger waren am Schluss alle, da es nur um die „ Gaudi“ ging. Am Platz wieder angekommen gab es Grillspezialitäten, Getränke und Obst für alle . Das gemeinsame Übernachten im Zeltlager war für alle ein schönes Ferienerlebnis. Am Montagmorgen wurden die etwas übernächtigten Kinder nach einem gemeinsamen Frühstück von ihren Eltern wieder abgeholt.


15. Lamer Osserlauf, 15.08.2016

Tolle Ergebnisse unserer WSV-Läufer in Lam

 

Am 15.08.2016 startete man in Lam den letzten Marathon der Lauf-Cupserie im Landkreis Cham.

Wie bereits bei den vorhergehenden Läufen in Cham, Bad Kötzting oder beim Beucherlinger Volkslauf stellten sich auch beim Osserlauf am gestrigen Feiertag einige WSVler der Herausforderung. Man startete kurz nach Mittag bei sommerlich warmen Termperaturen gemeinsam nach Lam. In diversen, unterschiedlichen Altersgruppen galt es die verschiedenen, vorgegebenen Streckenlängen von 400m, 800m oder 5km zu bewältigen. Die durchwegs tollen Leistungen spiegeln die sehr guten Ergebnisse, teils unter den drei Besten je Gruppe wider:

 

Laufstrecke 0.4km, Zwergerlcup:

Stoiber Hanna, 3.Paltz mit 2:44,9min

Miethaner Benedikt, 3.Platz mit 2:54,7min

 

Laufstrecke 0.4km, Schüler:

Miethaner Teresa, 5.Platz mit 2:28,4min, W7

 

Laufstrecke 0.8km, Schüler:

Winter Marco, 3.Platz in 3:44.1min , M10

Stoiber Lea, 4.Paltz in 4:24,2min, W9

 

Laufstrecke 5km, Damen:

Stoiber Maria, 2.Platz in 26:44,7min, W40

Miethaner Stefanie,2Platz in 23:55,8min, W35


16. Chamer Stadtlauf, 26.06.2016

Erfolgreicher Stadtlauf!

Knappst geschlagen musste sich Marco Winter vergangenen Sonntag beim Chamer-Stadtlauf geben. Mit nur 0,1 Sekunden Rückstand zum Erstplatzierten erreichte das junge Lauftalent des WSV das Ziel und durfte sich über eine Silbermedaille und den zweiten Platz freuen. Eine enorm gute Leistung zeigte Marco, wie bereits beim Kötztinger-Stadtlauf, über die Distanz von 1,7km. Somit platziert sich der Hohenwarther auch in der momentanen Wertung der Laufcup-Serie des Landkreises Cham auf den ersten Plätzen. Zwei weitere Läufe finden in Furth i.W. und Lam (Osserlauf) statt, welche dann zur Gesamtwertung führen.


Multi-Cup, Schwimmtag in Cham, 25.06.2016

WSV-Kinder beim Multicup - Schwimmtag

 

Im Rahmen der verschiedenen Multicup-Veranstaltungen des Landkreissportes veranstaltete man auch dieses Jahr wieder einen "Schwimm-Wettkampftag", bei welchem an die 200 Kinder teilnahmen.

Auch einige der WSV-Turnkinder starteten vergangenen Samstagvormittag mit Betreuern zur Veranstaltung in die Schwimmhalle/Freibad nach Cham. Wiederum konnte man sich über eine rundum gelungenen, sportliche Veranstaltung mit guter Organisation freuen, der die jungen WSVler und Eltern begeisterte.

 

Über eine erfolgreiche Teilnahme und guten Platzierungen beim 50m Brustschwimmen freuten sich:

 

Schmid Kaya 2. Platz - Schmid Emmy, 10. Platz - Stoiber Lea, 4. Platz - Brandl Laura, 14. Platz


Multi-Cup, Landkreisolympiade, 19.06.2016

Sportlichen Sonntag für WSV-Kinder beim Festival des Landkreissportes

 

Im Rahmen des Festival des Landkreissportes veranstaltete man auch dieses Jahr wieder eine "Landkreisolympiade", bei welcher rund 200 Kinder teilnahmen.

Auch einige der WSV-Turnkinder starteten vergangenen Sonntagvormittag mit Betreuern zur Veranstaltung nach Cham. Der „Tag des Sports" stellte den Teilnehmern nicht nur sportliche Aufgaben, sondern forderte auch Strategie und Planung. Verschiedenste Stationen hatte man zu absolvieren, welche jedoch alle ohne jeglichen Leistungsdruck gewertet wurden. Egal ob beim Bogenschiessen, Seilspringen, Torwandschiessen, Balancieren oder Hindernislauf - überall galt vorrangig der Spass an Bewegung.

Ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm und gute Organisation des ASV Cham brachten einen abwechslungsreichen sportlichen, und lustigen Sporttag für die jungen WSVler und begeisterte auch die Eltern. Alle konnten sich über eine Teilnehmerurkunde und Medaille freuen und fiebern nun schon der nächsten Veranstaltung zu.


WSV Vereinsmeisterschaft & Saisonabschlußfeier, 29.04.2016

Erfolgreiche Vereinsmeisterschaft des WSV Hohenwarth:
40Starter bei VM - Nina Heinrich und Rabenbauer Florian fuhren beste Zeiten!
Am vergangenen Karfreitag, kurz nach 10Uhr konnte WSV-Vorstand Heigl Manfred den Start zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft freigeben. Bei angenehmen Temperaturen hatte man bereits frühmorgens am Arber im doch recht steilen Gelände des LLZ einen anspruchsvollen Rieseslalom gesteckt.
Wenngleich die Starterliste vergleichsweise zu den letzten Jahren relativ kurz schien, war die Stimmung unter den Anwesenden top. Viele der Hobbyskifahrer, wie aber auch einige der aktive Rennläufer des WSV stellten sich auch dieses Jahr der Herausforderung.
Die jüngste Läuferin Hanna Stoiber eröffnete das Rennen. Die kleineren Skifahrer hatten mit dem für die JG 2011-2009 verkürzten Lauf wenig Probleme und meisterten alle mit Bravour die zwei Durchgänge.
Anspruchsvoller gestaltete sich dann die längere Rennstrecke. In einigen Gruppen galten klare Favoritenpositionen,

während es bei anderen Jahrgangsstufen doch Konkurrenz gab und jede Sekunde zählte.
Einige Stürze im ersten Lauf verliefen ohne Verletzungen und man konnte gegen zwölf Uhr den bzw. die Vereins-meister 2016 bekanntgeben. Der Vorjahresbeste Pritzl Mathias gibt seinen Ve-reinsmeister-Titel nach einem Sturz im ersten Durchgang an Rabenbauer Florian. Florian meisterte die Strecke in beiden Läufen in Topform und im ersten Lauf in Bestzeit.

Nach minimalen Schwie-rigkeiten im zweiten Lauf lag er nur wenige hundertstel Sekunden hinter Bscheid Johannes,

welcher im ersten Durchgang leider ebenfalls nach einem starken Rennlauf im oberen Bereich bei einem der letzten Tore

vor Zieleinlauf gestürzt war.
Nina Heinrich überzeugte in ihrer Favoritenrolle bei den Damen. Sie fuhr die absolute Bestzeit der weiblichen Teilnehmerinnen und hält den Vereinsmeisterpokal wieder in Händen. Bei den männ-lichen Startern konnte sich ganz klar Rabenbauer Florian als Gesamtzeitschnellster durchsetzen. Den Wanderpokal des Hans-Bauer-Gedächtnis-laufes, welcher stets an den zeitschnellsten Teil-nehmer/in des 2. Durchgangs weitergegeben wird, kann in diesem Jahr Johannes Bscheid entgegennehmen.
Die gesamte Siegerehrung für alle Läufer findet im Rahmen der jährlichen Saisonabschlussfeier im Bräuhaus statt.
Die Sieger der weiteren Klassen Bambini und Jugend nach den zwei VM-Durchgängen sind:


2011 Stoiber Hanna
2010 Oberkötter Zoe
2010 Kollmer Alexander
2009 Weinmann Leon
2008 Kollmer Kilian
2007 Stoiber Lea
2006 Oberkötter Luna
2006 Kolbeck Lukas
2004 Weiß Anna-Maria
2004 Graßl Julian
2003 Kolbeck Maximilian
2002 Weiß Johannes
2001 Rabenbauer Florian (Vereinsmeister)
Jugend/Damen Heinrich Nina (Vereinsmeisterin)


33. Bad Kötztinger Stadtlauf, 25.04.2016


Landkreismeisterschaft am Gr. Arber, 16.03.2016

 Hohenwarther bei Landkreismeisterschaft erfolgreich

 

Einen schönen Erfolg erzielten die beiden Nachwuchs-Rennläufer Florian Rabenbauer und Johannes Bscheid bei der Landkreismeisterschaft im Riesenslalom. Das Rennen fand am vergangenen Samstag auf der Piste des Landesleistungszentrums am Großen Arber statt.  Florian Rabenbauer gelang mit einer beherzten Fahrt ein sehr guter  3. Platz unter allen Startern der Schülerklassen und somit der Sprung auf das Podest. Noch besser erwischte es Johannes Bscheid, der sich in einer für ihn sehr schwierigen Saison den Titel des Landkreismeisters der Schüler sichern konnte.


Schülerpunkterennen am Gr. Arber, 13.03.2016


WSV Skiausflug nach Saalbach-Hinterglemm, 12.03.2016

Wiederum entspannter und erlebnisreiches Skiwochenende der WSVler...

 

Der WSV Hohenwarth hatte sich auch in diesem Jahr entschlossen, wieder einen mehrtägigen Ausflug für alle Skibegeisterten zu unternehmen. Nachdem man die vergangenen Jahre das Gebiet um Maria-Alm erkundet hatte, setzte man sich diesmal als Ziel das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm.

 

Eine Gruppe von über 30Teilnehmern startete am vergangenen Freitagnachmittag in Richtung Österreich und erhoffte sich gute Witterung und gutpräparierte Pisten. Am frühen Samstagmorgen wurden bereits voller Elan und Schwung die weitläufigen Skipisten unter Beschlag genommen. Insbesondere die kleinen Skizwergerl - welche bisher grossteils nur die heimischen Skigebiete kannten - waren von den langen und unterschiedlichsten Abfahrten vollauf begeistert.

 

Nach einem weiteren geselligen und unterhaltsamen Abend nutzte man auch am Sonntag die ge-samte Zeit zum Skilaufen. Als man am späten Sonntagnachmittag die Heimreise antrat, waren sich alle einig: Dies war wiederum ein lustiger und gelungener Ausflug, welchen man im kommenden Jahr unbedingt wiederholen möchte.


Fun in Athletics in Bad Kötzting, 06.03.2016

WSV-Kids bei Fun in Athletics !

 

Die Kinder des WSV Hohenwarth zeigten widerum, dass sie nicht nur im Skilaufen erfolgreich sind. Bei der BLV Sportveranstaltung des TV Bad Kötzting am gestrigen Sonntag zeigten über 120 Kinder in 29Teams (jeweils 2Jungs+2Mädchen) konnten bei neun verschiedenen Disziplinen Geschicklichkeit und Spaß an Bewegung gezeigt werden.

 

Bei Wertungen wie Dreierhop, Frontalstoß, Zielwurf, Stand-Flatterballwurf oder bspw. Speed-Bounce erreichten die Gruppen des WSV folgende Platzierungen:

 

Platz 3: Die Super Minions

Platz 5: Die Pisten Rowdy`s

Platz 5: Die Wild Tigers

Platz 6: Die Mega Coolen

Platz 8: Monster`s

Platz 10: Killers

Platz 12: Kaitersberger Gipfelstürmer

 

Foto:

Die 28Teilnehmer des WSV Hohenwarth


Grundschulwettbewerb am Hohen Bogen, 06.03.2016


Chamer Stadtmeisterschaft, 05.03.2016

Rennläufer des WSV Hohenwarth Top

Rennläufer des Wintersportvereins Hohenwarth starteten am Samstag bei der offenen Chamer Stadtmeisterschaft 2016. Der Riesentorlauf mit einem Durchgang wurde am Landesleistungszentrum am Arber durchgeführt. Bei gutem Wetter konnte das Rennen stattfinden. In der Klasse U12 schaffte Anna-Maria Weiss wiederholt einen tollen Lauf und sicherte sich damit souverän den Klassensieg. In der starken Klasse U16 schaffte Florian Rabenbauer den 2. Platz.


22. Minstacher Pokalrennen, 05.03.2016

Toller Erfolg des WSV Hohenwarth

 

Einige Rennläufer des Wintersportvereins Hohenwarth starteten am Samstag beim 22. Minstacher Pokalrennen. Der Riesentorlauf mit einem Durchgang wurde am Landesleistungszentrum am Arber durchgeführt. Bei sonnigen Wetter konnte die Veranstaltung durchgeführt werden. Vom WSV Hohenwarth waren 3 Rennläufer am Start. In der Klasse Kinder U10 startete Lukas Kolbeck, kam aber mit dem Lauf nicht zurecht und landete nur auf Rang 8. Deutlich besser unterwegs war Anna-Maria Weiss in Ihrer Klasse U12 und erfuhr souverän den Klassensieg. In der starken Klasse U16 schaffte Florian Rabenbauer den 3. Platz.


Überreichung des Deutschen Sportabzeichens 2015, 21.02.2016

Gratulation an 20 Hohenwarther zu tollen Leistungen beim Sportabzeichen!!!

 

Wie bereits im Vorjahr waren auch während der Sommermonate viele der Hohenwarther WSVler fleissig am sporteln. Man trainierte fasst wöchentlich für das begehrte deutsche Sportabzeichen. Dass man nicht nur im Winter aktiv ist, zeigen die äusserst guten Leistungen und Ergebnisse. Der Trainer konnte mit vielen Tips und Hilfestellungen motivieren, die mittlerweile relativ hohen Leistungsanforderungen zu erreichen.

Vergangenen Sonntagnachmittag waren alle Hohenwarther, wie auch Leichtathleten des TV Bad Kötzting zur offiziellen Übergabe ins Gasthaus Fechter in Grub geladen. Es konnten knapp 90 Sportler den "Orden Sportabzeichen" in Bronze, Silber oder Gold entgegennehmen. Mit Unterstützung der Übungsleiter Brandl / Holzapfel des TV Bad Kötzting erfolgte eine sehr erfolgreiche Sportabzeichenabnahme für unsere WSV-Jugend:

Brandl Laura, Winter Marco, Kollmer Kilian, Graßl Julian, Stoiber Lea, Pritzl Simon, Pongratz Johannes, Pritzl Louisa, Ammon Maximilian, Graßl Jessica, Miethaner Teresa und Ammon Moritz

und für die Erwachsenen:

Graßl Nicole, Pongratz Stefan, Stoiber Maria, Miethaner Stefanie, Stoiber Andreas und Graßl Stefan


Zwergerlrennen des TSV Waldmünchen, 24.01.2016

WSV Hohenwarth mit Top Rennläufernachwuchs

Die Nachwuchs-Rennläufer des Wintersportvereins Hohenwarth starteten beim Zwergerl-Cup 2016 des TSV Waldmünchen. Der Skihang in Althütte wurde für dieses Großereignis bestens vorbereitet. Bei Nebel und eisigen Temperaturen meisterten die Rennläufer den Riesentorlauf mit Bravour. Vom WSV Hohenwarth waren sieben Kinder am Start und erzielten Top Ergebnisse. Alle Starter des WSV schafften es auf „Stockerl“ und konnten die tollen Pokale bei der Siegerehrung in Empfang nehmen.
In der Klasse 6 weiblich schaffte Zoe Oberkötter den 2. Platz. Leon Weinmann holte den Klassensieg in der Kinder 7 männlich. Den 3. Platz erreichte Markus Ostermayer in der Klasse Kinder 8 männlich. Eine außerordentliche Spitzenzeit fuhr Jessica Grassl in der Gruppe Kinder 9 weiblich und erzielte neben den Klassensieg auch die Tagesbestzeit aller Mädchen. In der Kinder 10 weiblich waren viele Starter. Hier schaffte Laura Brandl den 2. Rang und Luna Oberkötter den 1. Platz. Jakob Bscheid startete in der Kinder 10 männlich und fuhr ebenfalls auf Platz 1.

Der erfolgreiche Rennläufernachwuchs des WSV Hohenwarth mit 1. Vorsitzenden Manfred Heigl